Startseite
  Über...
  Archiv
  Romeo&Julia
  Macbeth
  Shakespeare kurz&knapp
  Shakespeare Gallerie
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/shakespeare.diary

Gratis bloggen bei
myblog.de





Romeo&Julia

Ich lese gerade Romeo und Julia. Die erste Szemne beginnt allerdings mit sogenannten "anzüglichen Wortspielen" die man auch einfach als pervers bezeichnen kann. Die schmalzigen Liebeserklärungen kamen noch nicht vor, aber man wird ja sehen...
7.6.09 15:07


Werbung


Ich habe fertig!

Ich hab es endlich geschafft! Ich bin mit Macbeth fertig geworden. Oh mein Gott war das anstrengend! Ich mag die Sprache und die Geschichte ja, aber es ist ganz schön schwer zu lesen... Ich bin also ziemlich erleichtert, dass ich jetzt fertig bin!

Ich wollte mir heute bei Hugendubel Romeo&Julia kaufen, aber das gab es nicht. Kann ja eigentlich nicht sein, denn ich glaube die meisten Leute denken bei Shakespeare gleich an Romeo und Julia. Naja, irgentwie werde ich es schon noch bekommen. Ich hoffe irgentwer von euch schreibt mir mal seine Meinung zu Macberh.

Tanla

2.6.09 18:49


Sterbeszene

Hier ein Beispiel einer Sterbeszene, die ich so lustig finde:

 
Lady Macduff:Wohin sollt' ich fliehn?
Ich tat nichts Böses: doch jetzt denk ich dran,
Dies ist die ird'sche Welt, wo Böses tun
Oft löblich ist und Gutes tun zuweilen
Schädliche Torheit heißt. Warum denn, ach,
Verlass ich mich auf diese Frauenwaffe
Und sag, ich tat nichts Böses? -
 Die Mörder kommen.
 Was für Gesichter?
Mörder:Wo ist Euer Mann?
Lady Macduff:Nicht, hoff ich, an so ungeweihtem Platz,
Wo deinesgleichen ihn kann finden.
Erster Mörder:Er
Ist ein Verräter.
Lady Macduff:Du lügst, strupfköpf'ger Schurke!
Erster Mörder:Was! du Ei,
 Ersicht das Kind.
 Verräterbrut!
Sohn:Er hat mich umgebracht!
Mutter, ich bitte dich, lauf fort!
 Lady Macduff entflieht und schreit Mord! Die Mörder verfolgen sie.

1.6.09 18:21


Was ich als nächstes lese

Ich plane schon mal im voraus was ich als nächstes lese:

1. Romeo und Julia

2.Hamlet

3. Wie es euch gefällt

4. Sommernachtstraum

29.5.09 15:13


Macbeth

Das erste "Buch" , das ich von Shakespeare les ist Mabeth. Ich bin schon ziemlich weit, brauche aber noch ein bisschen. Die Geschichte ist eigentlich ganz gut. Das beste sind die Sterbeszenen. Ich bin nicht irgentwie gemein oder so, ich finde die aber einfach extrem lustig. Ich ´werde später mal ei´ne hier aufschreiben, dann wisst ihr warum. So jetzt werde ich noch schnell eine Zusatzseite mit der Inhaltsangabe von Macbeth schreiben und die Gallerie erweitern, dann muss ich noch lernen..... seufz...
26.5.09 20:20





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung