Startseite
  Über...
  Archiv
  Romeo&Julia
  Macbeth
  Shakespeare kurz&knapp
  Shakespeare Gallerie
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/shakespeare.diary

Gratis bloggen bei
myblog.de





Sterbeszene

Hier ein Beispiel einer Sterbeszene, die ich so lustig finde:

 
Lady Macduff:Wohin sollt' ich fliehn?
Ich tat nichts Böses: doch jetzt denk ich dran,
Dies ist die ird'sche Welt, wo Böses tun
Oft löblich ist und Gutes tun zuweilen
Schädliche Torheit heißt. Warum denn, ach,
Verlass ich mich auf diese Frauenwaffe
Und sag, ich tat nichts Böses? -
 Die Mörder kommen.
 Was für Gesichter?
Mörder:Wo ist Euer Mann?
Lady Macduff:Nicht, hoff ich, an so ungeweihtem Platz,
Wo deinesgleichen ihn kann finden.
Erster Mörder:Er
Ist ein Verräter.
Lady Macduff:Du lügst, strupfköpf'ger Schurke!
Erster Mörder:Was! du Ei,
 Ersicht das Kind.
 Verräterbrut!
Sohn:Er hat mich umgebracht!
Mutter, ich bitte dich, lauf fort!
 Lady Macduff entflieht und schreit Mord! Die Mörder verfolgen sie.

1.6.09 18:21
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung